AfD in Burtscheid

CAM00167Man kann einen Sonntag mit so vielen schönen Dingen verbringen. Leider entschied sich die rassistische Alternative für Deutschland (AfD) dafür, an diesem Sonntag nach Burtscheid zu kommen und so allen Antirassisten den Sonntag zu vermiesen.

Mit Luftballons und Einkaufschips wollte man den “Bürger” für sich gewinnen. Diesem Plan machte das AFAB einen Strich durch die Rechnung, indem man Flyer verteilte die die Menschen aufforderten keine Rassisten in die Parlamente zu wählen. Tatsächlich blieben viele Menschen stehen und nahmen interessiert die Informationen gegen Rassismus auf, einige übergaben auch glücklich den Propaganda-Müll der AfD den Antifaschisten zur sicheren Entsorgung.

Später versuchte die AfD sich als Postboten und steckten ihren verdeckten Rassismus in die Burtscheider Briefkästen, doch folgte jedem Flyer auch ein Flyer des AFAB gegen Rassismus. Der AfD sollte deutlich geworden sein, dass egal wo sie auftauchen es immer Menschen geben wird, die nicht weggucken, wenn Rassisten gegen andere Menschen hetzen! Das Burtscheid dabei immer mehr im Fokus der Rechtspopulisten steht, sollte Antrieb für alle Antirassisten sein noch genauer hinzuschauen, wann Infostände stattfinden und in welchen örtlichen Kneipen man sich trifft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.